Poolroboter Empfehlungen

Pool Reinigungsroboter Ratgeber + Empfehlungen

Der beste Poolreiniger den Sie bekommen können, ist ein Roboter-Poolreiniger. Sie können den Komfort nicht übertreffen, da sie nahezu die gesamte Arbeit alleine erledigen. Während die preiswerten Modelle die Arbeit erledigen, verfügen Premium-Modelle über praktische Funktionen wie Schrubben der Wasserlinie, Fernbedienungen und programmierbare Reinigungszyklen. Aber wie wählen Poolbesitzer den besten Poolroboter aus? Auf welche Funktionen müssen Sie achten? Was müssen Sie vor dem Kauf eines Pool Reinigungsroboter wissen? All das verraten wir Ihnen in diesem Poolroboter Ratgeber.

Wie funktioniert ein Poolroboter?

Diese leistungsstarken kleinen Maschinen nehmen Schmutz aller Größen auf. Ein Roboter-Poolreiniger fährt um Ihren Pool herum, schrubbt die Wände und den Boden mit kleinen Bürsten und saugt allen Schmutz auf. Die meisten Modelle reinigen den Poolboden und die Wände, während einige sogar die Wasserlinie rund um den Pool schrubben können. Roboterreiniger haben einen Filterbeutel oder eine eingebaute Kartusche zum Sammeln von Schmutz.

Roboter-Poolreiniger verbessern auch die Wasserzirkulation und fungieren als zweiter Filter für Ihren Pool. Wenn Wasser in den Reiniger gesaugt wird, wird Schmutz in einem Beutel gesammelt, der das Wasser bis auf 2 Mikrometer filtern kann.

Poolroboter kaufen Tipps

Warum Roboterreiniger besser sind als druckseitige und saugseitige Poolreiniger

Saugseitige Poolreiniger werden an Ihrem Pool-Skimmer befestigt. Er nutzt die Saugkraft Ihrer Pumpe und Ihres Filters, um den Motor anzutreiben und Schmutz vom Boden aufzunehmen. Dies sind die günstigsten automatischen Poolreiniger, auch als Poolsauger bekannt. Da sie sich jedoch auf Ihr Filtersystem verlassen, kann viel schief gehen, wenn Sie nicht in der Nähe sind.

Druckseitige Poolreiniger werden an einer der Rücklaufdüsen in Ihrem Pool angebracht. Sie verwenden den Wasserdruck Ihrer Pumpe und Ihres Filters, um den Reiniger in Ihrem Pool zu bewegen. Es erzeugt auch ein Wasserwirbelvakuum, um Schmutz in seinen eigenen Filterbeutel zu ziehen. Dieser Reiniger verlässt sich auch auf Ihr Filtersystem, aber immerhin hat er einen eigenen Filterbeutel, sodass viel weniger schief gehen kann.

Roboter-Poolreiniger sind die besten beider Reiniger. Sie reinigen Ihren Pool ohne den Einsatz Ihres Filtersystems. Diese nutzen Saugkraft statt Druck und sammeln Schmutz und Ablagerungen in einem eigenen Filterbeutel im Inneren.

Poolroboter fuer kleinen Pool

Poolroboter Empfehlungen

Es gibt viele Poolroboter auf dem Markt und vor allem als Laie kann die Kaufentscheidung schwer fallen. Anbei listen wir Ihnen unsere Empfehlungen auf. Die Auswahl ergab sich anhand langer Recherche und Vergleiche. Von einfachen und günstigen Modellen bis hin zu hochwertigen Poolrobotern ist für jeden etwas dabei. Zudem stellen wir Ihnen den Poolroboter vor, welcher aus unserer Sicht das beste Preisleistungsverhältnis hat.

Der beste Roboter-Poolreiniger für oberirdische Pools: Dolphin E10

Der Dolphin E10 Poolreiniger sieht nicht nur cool aus, sondern ist auch erschwinglich. Er nimmt die ganze Kraft eines unterirdischen Poolreinigers auf und packt ihn in ein kleines Paket, das Ihren gesamten Pool in zwei Stunden oder weniger reinigt. Dolphin-Reiniger sind auch super energieeffizient. Vor allem in Deutschland bedarf es eigentlich keinen besseren Poolroboter. Die meisten Pools welche in Deutschen Gärten zum Einsatz kommen, sind Aufstellpools. Für diese ist der E10 perfekt. Unterirdische Pools findet man auch, doch wenige. Doch selbst für diese reicht die Leistung des Dolphin E10 aus. Aus unserer Sicht einer der empfehlenswertesten Poolroboter.

Für Bilder klicken Sie hier.

Poolroboter Funktionen, auf die Sie beim Kauf achten sollten

1. Das Gewicht

Während die Größe eines Poolreinigers keine Rolle spielt, spielt das Gewicht eine Rolle. Sicher, je größer der Pool, desto größer der Roboter. Da Sie den Poolroboter in den Pool und wieder herausheben müssen, sollten Sie vor dem Kauf auf das Gewicht schauen.

2. Breitreifen und Allradantrieb

Ein Poolreiniger kann seine Arbeit nicht erledigen, wenn er nicht um Ihren Pool herumkommt. Wir empfehlen Allradantrieb und breite Reifen aus Gummi – nicht aus Kunststoff – damit der Reiniger problemlos über Unebenheiten kommt und keine Probleme hat, auf rutschigen Oberflächen an den Seiten und am Boden Ihres Pools zu navigieren.

3. Drehbares Kabel

Leider kommt man mit einem Poolreiniger nicht um die Notwendigkeit von Kabeln herum. Da der Roboter sich um Ihren Pool bewegt und vertikale Wände und sogar Treppen erklimmt, kann sich das Kabel leicht verheddern und den Reiniger daran hindern, sich zu bewegen. Ein drehbares Kabel kann helfen, Verwicklungen zu vermeiden und Ihrem Poolreiniger die Bewegungsfreiheit zu geben, die er braucht.

Beste Poolroboter

4. Hochwertige Bürsten

Das Entfernen von Schmutz und Ablagerungen aus Ihrem Pool ist harte Arbeit und Poolreiniger erledigen dies mit Bürsten. Wir empfehlen Bürsten mit harten Borsten oder rotierende Gummibürsten, die Schmutz von fast jeder Oberfläche in Ihrem Pool entfernen können.

5. Programmierbarer Timer

Die besten Poolroboter verfügen über programmierbare Timer, sodass er die Arbeit von alleine beginnt. Solche Funktionen bieten nur hochwertige Modelle und ist für die meisten der Gartenpools nicht erforderlich. Bei größeren Swimmingpools kann es sich aber lohnen.

6. Kletterfähigkeit

Idealerweise möchten Sie einen Poolreiniger, der gut klettern kann. Die Besten können leicht die Seiten Ihres Pools erklimmen, die Wasserlinie reinigen und sogar die Treppe Ihres Pools (falls vorhanden) erklimmen, um eine gründliche Arbeit zu leisten. Ein Poolroboter welcher nur den Boden reinigen kann ist nur bedingt zu empfehlen.

7. Ablenkmerkmale und Sensoren

Eines der frustrierendsten Dinge bei Poolreinigungsrobotern ist, dass sie von Zeit zu Zeit in Ecken stecken bleiben können. Einige von ihnen sind mit Ablenkfunktionen ausgestattet, die verhindern, dass der Roboter in einer Ecke oder an anderen Hindernissen hängen bleibt.

Poolroboter Ratgeber

8. Effiziente Pool-Reinigungszyklen

Jeder Poolreiniger hat einen anderen Poolreinigungszyklus, wobei einige länger dauern als andere. Idealerweise möchten Sie einen, der Ihren Pool so schnell und effizient wie möglich reinigt und dabei noch gute Arbeit leistet. Einige Reiniger verfügen über mehrere Zyklen für unterschiedliche Stufen der Poolreinigung.

9. Haltbarkeit des Poolroboters

Poolreiniger können teuer sein, daher sollten Sie einen aus hochwertigen Materialien wählen, der lange hält. Irgendwann müssen Sie ihn vielleicht reparieren, da auch diese mit der Zeit verschleißen. Lesen Sie Ihre Garantie, bevor Sie Ihren Reiniger verwenden, damit Sie wissen, was zu tun ist. Informieren Sie sich auch über die richtige Wartung.

10. Energieeffizienz

Die Größe Ihres Poolroboters bestimmt wie viel Energie er verbraucht. Sie können damit rechnen, dass kleinere Reiniger etwa 200 Watt Leistung pro Stunde verbrauchen. Größere Einheiten werden mehr verbrauchen. Versuchen Sie Modelle zu vermeiden, die mehr als 1.000 Watt pro Stunde verbrauchen, da sie im Laufe der Zeit teuer zur Erhaltung sind.

Poolroboter kaufen Wissenswertes

Poolroboter Pflege

Die Pflege eines Poolroboters muss nicht schwer sein. Sie sollten ihn aber regelmäßig kontrollieren und reinigen, sodass er Ihnen lange Zeit erhalten bleibt. Anbei einige Tipps zur Pflege Ihres Poolroboters.

  • Nehmen Sie den Roboter aus Ihrem Pool, sobald sein Zyklus abgeschlossen ist. 
  • Lassen Sie das Wasser aus dem Roboter gemäß den Anweisungen des Herstellers ab.
  • Waschen Sie Ihren Poolreiniger nach jedem Gebrauch.
  • Bürsten und Räder auf Schmutz überprüfen sowie den Filter zu entleeren und spülen.
  • Behalten Sie den Verschleiß Ihrer Bürsten im Auge und ersetzen Sie sie, wenn sie abgenutzt sind. Betrachten Sie ihn als eine Zahnbürste für Ihr Schwimmbad.
  • Bewahren Sie Ihren Reiniger vor direkter Sonneneinstrahlung auf.
  • Wenn Sie bemerken, dass das Kabel mit der Zeit geknickt wird, wickeln Sie es in die entgegengesetzte Richtung auf.
  • Tauschen Sie verschlissene Bürsten umgehend aus, um eine optimale Reinigungsleistung zu gewährleisten.

Pool reinigen Bodensauger

Eine wesentlich günstigere Alternative zu den Poolrobotern sind die klassischen Poolsauger, auch als Pool Bodensauger bekannt. Diese werden in den meisten Fällen an den Skimmer angeschlossen. Die Arbeit muss zwar selbst erledigt werden, doch ist man schneller. Für kleinere Pools sind Poolsauger mehr zu empfehlen, da sie in der Anschaffung günstig sind.


Schauen Sie sich am besten unseren Bestway Poolsauger Vergleich an. Auch in unserem Intex Akku Poolsauger könnten Sie ein passendes Modell finden. finden Sie viele nützliche Informationen zum Kauf.

(Visited 44 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.