Abdeckplanen fuer Pool

Poolabdeckung rund selber bauen

Eine Poolabdeckung ist eine großartige Investition für Ihren Pool, die jede Menge Vorteile bietet. Es erwärmt das Wasser auf natürliche Weise, hält Blätter und Schmutz fern, reduziert die Wasserverdunstung und schützt Ihr Desinfektionsmittel vor Zerstörung durch die starken Sonnenstrahlen. Nicht jeder möchte sich aber eine Poolabdeckung kaufen, weshalb wir Ihnen in diesem Ratgeber den bau einer runden Poolabdeckung zeigen.

Poolüberdachung rund selber bauen

Eine Poolabdeckung zu haben und eine Poolabdeckung zu verwenden, sind jedoch sehr unterschiedliche Dinge. Das Entfernen und Anbringen von Poolabdeckungen kann mühsam sein, weshalb viele auf die Verwendung verzichten. Wir raten jedoch davon ab, da es Ihnen sonst nur mehr Arbeit bringt. Decken Sie den Pool immer ab, vor allem über Nacht.

Wenn der Kauf einer manuellen oder automatischen Poolabdeckungsrolle einfach nicht in Ihrem Budget liegt, können Sie auch einfach eine selber machen. Bei runden Poolabdeckungen ist das etwas schwieriger, weshalb wir Ihnen dort doch eher zum Kauf raten. Runde Poolabdeckungen kosten nicht viel. Hier finden Sie viele preiswerte runde Poolabdeckungen.

Sie können aber natürlich auch eine selber bauen. Vor allem wenn es nicht perfekt sein muss, gelingt auch die DIY runde Poolabdeckung.

DIY Poolabdeckung rund

Runde Plane kaufen

Eine Poolabdeckung lässt sich am einfachsten mit einer Plane bauen. Kaufen Sie hier gleich eine runde Plane. Diese sind zwar etwas teurer als die quadratischen, so liegen die Preise auch nur zwischen 20 und 30 Euro. Das Problem bei quadratischen Planen auf runden Pools ist, dass es große und unschöne Falten gibt und es einfach nur schlimm aussehen wird. Die runde Plane passt sich hier sehr gut an.

Gestell aus PVC Rohren fertigen

Sie könnten theoretisch die Poolplane einfach über den Pool werfen und sie fixieren. Die Plane hängt so jedoch immer im Wasser. Besser ist es daher eine Art Gerüst zu bauen. Hierfür werden lediglich 4 PVC Rohre benötigt, welche Sie zu einem Kreuz fertigen müssen. Dies gelingt am einfachsten mit einer Kreuzverbindung. Dieses Konstrukt legen Sie an auf den Pool und die Abdeckplane anschließend darüber.

Abdeckplane befestigen

Damit die Poolplane nicht verweht wird, braucht es noch Befestigungen. Viele oberirdische Pools bestehen aus einem Stahlrahmen, welcher sich bereits sehr gut anbietet. Nehmen Sie einfach rundherum Seile und befestigen Sie diese am Rahmen. Falls es dort keine Befestigungsmöglichkeiten gibt, müssen Sie am Boden etwas schaffen. Heringe können sich hierfür anbieten. Diese sollten aber groß und tief verankert sein, da sie sonst aus dem Boden gerissen werden. Bodenanker bieten sich sehr gut an, da diese fest im Erdreich verankert werden.

Poolabdeckung rund kaufen

Es ist möglich eine runde Poolabdeckung selber zu machen, Sie brauchen nur etwas Fingerspitzengefühl und Geduld. Falls Sie sich die Arbeit sparen möchten, dann empfehlen wir Ihnen einfach eine zu kaufen. In den meisten Fällen kommen Sie nur minimal teurer, wenn Sie sich gleich für den Kauf einer fertigen entscheiden. Anbei finden Sie einige empfehlenswerte Modelle.

(Visited 40 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.