Gartenpool Pumpe Empfehlungen

Poolfilter selber bauen Ratgeber

Der Poolfilter ist ein besonders wichtiges Poolzubehör, welches wirklich jeder Poolbesitzer haben sollte. Egal ob es sich um einen großen, oder um einen kleinen Aufstellpool handelt, der Poolfilter ist ein Muss. Dieser sorgt nämlich dafür, dass das Wasser sauber bleibt und Schmutz in den Skimmer angesaugt wird. Zudem wird dank der Poolpumpe das Wasser zirkuliert, was zur verhinderung der Ausbreitung von Algen wichtig ist. DIY Projekte sind beliebter denn je und viele Fragen sich, ob man auch einen Poolfilter selber bauen kann? Die Antwort lautet ja, kann man. Alles Wissenswerte erfahren Sie hier.

DIY Pool Sandfilter selber bauen

Von allen Komponenten für die Mechanik eines oberirdischen Pools kann jeder einen Filter bauen. Jeder mit grundlegenden Klempnerkenntnissen und Zugang zu Poolsand kann dies in wenigen Stunden bewerkstelligen. Der Sandfilter eines Pools funktioniert, indem er Verunreinigungen und Partikel zwischen den Sandkörnern einfängt, wenn das Wasser in den Filter eintritt und dann deren Freisetzung in den Swimmingpool verhindert. Je mehr Partikel im Filtersand eingeschlossen werden, desto weniger Platz ist zwischen den Sandpartikeln verfügbar und der Sandfilter fängt noch mehr unerwünschten Schmutz ein.

So stellen Sie Ihren eigenen Pool Sandfilter her

Pool Sandfilter Ratgeber

Den Behälter vorbereiten

Geben Sie einen Plastikbehälter neben die Pumpe des Pools. Stellen Sie sicher, dass er sich an einem geeigneten Ort befindet, um ihn zu befüllen und gegebenenfalls zu reinigen. Sie stellen ihn dort auf, wo wenige Menschen vorbeilaufen, welche ihn versehentlich umstoßen könnten.

Bohren Sie Löcher in den Behälter für das ein- und ausgehende Wasser. Ein Loch sollte in der Mitte des Deckels gebohrt werden und das andere etwa einen halben Zoll über dem Boden des Behälters.

Vorbereiten der Schläuche

Bringen Sie Netz oder Nylon an den Enden der Zu- und Abflussschläuche an. Machen Sie eine dichte Abdichtung mit dem Klebeband des Klempners oder Edelstahlklammern, um das Netz an den Schläuchen zu halten.

Stecken Sie den Schlauch der ausgehenden Wasserversorgungsleitung in das untere Loch des Behälters. Tragen Sie Silikon oder eine andere wasserdichte Dichtungsmasse auf den Raum zwischen dem Behälter und dem Schlauch auf, um eine Abdichtung zu schaffen.

Die Wahl des richtigen Sandes

Füllen Sie den Behälter zu drei Vierteln mit dem Poolsand. Beachten Sie, dass der Versuch, zu groben oder zu feinen Sand zu verwenden, die Wirksamkeit des Filters beeinträchtigt. Verwenden Sie nur Schwimmbeckensand, der in einem Schwimmbeckengeschäft erhältlich ist.

Setzen Sie den Deckel auf den Behälter und führen Sie die Zuleitung oben ein. Verwenden Sie das Silikon oder die wasserfeste Dichtung erneut, um eine wasserdichte Versiegelung herzustellen.

Testen und Warten Ihres Sandfilters

Testen Sie den Filter Ihres Pools. Schalten Sie die Pumpe ein, um zu sehen, ob Ihr Sandfilter undicht ist. Verwenden Sie bei Bedarf Dichtungsmasse, um es zu reparieren. Achten Sie darauf, der Dichtung Zeit zum Trocknen zu geben, bevor Sie ihre Wirksamkeit testen.

Überprüfen Sie regelmäßig den Sand in Ihrem Filter. Tauschen Sie ihn aus, wenn die Farbe grün oder schwarz erscheint. Dies ist ein gutes Zeichen dafür, dass der Filter funktioniert, aber frischer Sand verbessert die Wirksamkeit des Filters.

Anstatt Sand können Sie auch Filterbälle verwenden. Schauen Sie sich hierfür am besten unseren Pool Filterbälle Ratgeber an, wo wir Ihnen alles weitere erklären.

Pool Filterbaelle Ratgeber

Pool Sandfilteranlage kaufen

Sehen Sie sich nicht darüber hinaus, einen Pool Sandfilter selber zu bauen? Dann kaufen Sie doch einfach eine Sandfilteranlage. Diese kosten nicht so viel, wie viele glauben. Bereits ab 96 Euro bekommen Sie eine Sandfilteranlage von Bestway. Wenn Sie besonders hochwertige Modelle suchen, schauen Sie sich unsere Steinbach Sandfilter Empfehlungen an.Doch auch für noch größere und leistungsstärkere Modelle bezahlt man nur zwischen 140 und 200 Euro. Der Vorteil dort ist, dass man erstklassige Qualität bekommt und sich die Arbeit sparen kann. Anbei einige Sandfilteranlagen-Empfehlungen.

(Visited 30 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.