Umwaelzpumpe Pool Ratgeber

Umwälzpumpe Pool Empfehlungen

Die Umwälzpumpe ist im Wesentlichen das Herzstück des Zirkulationssystems des Schwimmbeckens. Sie zieht Wasser aus dem Pool durch den Skimmer und den Hauptablauf, drückt es durch den Filter und führt es durch den Hauptrücklauf in den Pool zurück. 

Der gesamte Betrieb des Schwimmbeckens wird durch den Betrieb der Pumpe bestimmt. Das Reinigungssystem kann im Allgemeinen nicht ohne die Hauptpumpe betrieben werden. Das Poolwasser kann nicht ohne die Hauptpumpe gefiltert werden. Es ist daher von entscheidender Bedeutung, sich des richtigen Zeitplans für den Betrieb der Hauptpumpe bewusst zu sein. Vor allem aber, brauchen Sie eine eine gute Umwälzpumpe, welche für Ihren Pool passend ist. In unseren Poolpumpe Ratgeber haben wir alles bereits ausführlich erläutert. In diesem Beitrag stellen wir Ihnen die empfehlenswertesten Umwälzpumpen im Vergleich vor.

Pool Umwälzpumpe Empfehlungen

Beim Kauf einer Umwälzpumpe ist nicht die Marke von Bedeutung. Zwar gibt es auch dort qualitativ hochwertigere Modelle, doch in erster Linie muss die Leistung passen. Wir haben Ihnen einige empfehlenswerte Umwälzpumpen gesucht, welche zu den beliebtesten gehören. Vergleichen Sie die Modelle am besten miteinander, oder schauen Sie sich hier das gesamte Umwälzpumpe Sortiment an.

Anaterra 250W Poolpumpe

Die Anaterra 250W Poolpumpe ist eine Zentrifugalpumpe mit nur einer Phase, die zusammen mit einem Schwimmbadfiltersystem benutzt wird.

Die Schwimmbadpumpe wurde aus qualitativ hochwertigen Materialien gefertigt, die hydraulische und elektrische Tests bestanden haben.

Die Pumpe ist für den Gebrauch in sauberem und klarem Wasser bei einer Temperatur zwischen 5°C und 35°C gedacht.

Sie wird für die Vorfilterung und Umwälzung des Wassers in Schwimmbecken genutzt.

Technische Daten:

  • Abmessungen aufgebaut: ca. 45 x 17,5 x 29 cm (LxBxH)
  • Gewicht: ca. 5,5 kg
  • Leistung: 250 Watt
  • Max. Förderhöhe: 7,5 m
  • Max. Fördermenge: 7000 l/h
  • Max. Wassertemperatur: 35 °C
  • Spannung: V 220 – 240 / Hz 50
  • Elektrische Schutzart: IPX5
  • Selbstansaugend
  • Nicht für Salzwasser geeignet

well2wellness Umwälzpumpe Mida.Pombi 6

Die Selbstansaugende Umwälzpumpe MIDA.Pombi 6 ist geeignet für Pools mit einem Volumen bis 40 m². Aus Kunststoff, mit intergriertem Vorfilter, zur Umwälzung von Schwimmbeckenwasser. Lieferung erfolgt mit Anschlusskabel. 

  • Für Salzelektrolyse bis 0,4 % geeignet
  • Nicht für Meerwasser geeignet
  • Spannung: 230 V 
  • max. Pumpenkapazität: max. 11 m³/h 
  • Leistungsaufnahme: 0,41 kW 
  • Leistungsabgabe: 0,30 kW 
  • Anschlüsse (saugartig und druckartig): beidseitig 1 1/2″ IG mit Schlauchtülle 32/38 mm 
  • Gewicht kg: 9,0

Steinbach Filterpumpe CPS 40-2

  • Für Filteranlage Classic 300, Classic 250N, Active Balls+
  • 230 V/200 W
  • Pumpenleistung 4,500 l/h
  • Max. Pumphöhe 6,50 m
  • Nicht selbstsaugend
  • Anschluss Ø 32/38 mm
  • Maximale Poolgröße 19,000 Liter

Intex 28604 Krystal Clear Kartuschen Filterpumpe

Die Intex 28604 Krystal Clear Kartuschen Filterpumpe verfügt über eine gute Umwälzleistung von 134 Watt und eine Pumpenleistung von 291 Watt. Der Anschluss beträgt 189 V / 139 W. Als Filterkartusche kommt der Typ A zum Einsatz. Angeschlossen werden können alle handelsüblichen Aufstellpools mit einem Schlauchanschluss (191). 2 Schwimmbadschläuche mit einer Länge von 1,50 m, inklusive Schlauchklemmen, 2 Durchführungen, 1 Ansauggitter und eine Einlaufdüse für INTEX Pools befinden sich im Lieferumfang. Die Filteranlage kann bis zu einer maximalen Wassertemperatur von 35 °C verwendet werden.

WilTec Poolpumpe 19200 l/h 750 W

Die 19200l/h max. Umwälzleistung von WilTec kann maßgeblich zur Steigerung der Wasserqualität und Reinigung von Schwimmbädern und Whirpools beitragen. Die Poolpumpe zeichnet sich durch einen geringen Verbrauch bei einer hohen Leistung sowie einen praktisch wartungsfreien Betrieb aus. Motor und Pumpenwelle kommen mit dem Schwimmbadwasser nicht in Berührung. Es ist eine Blockpumpe mit integriertem Fasernfänger. Aufstellbar 3m unterhalb des Wasserniveaus.

  • Nennleistung: 750 Watt – Fördermenge: 19.2m³/h – Förderhöhe: 16m – Druck: 1.6bar
  • Max. Wasser Temperatur: 60°C, Schutzklasse: IP54
  • Lieferumfang: Vorfiltersieb, Sieb, und Schlauchanschluß.
  • Kabellänge 1.5m für 230V

SunSun CPP-6000 Umwälzpumpe

Die SunSun CPP-6000 Umwälzpumpe (6000 l/h max. Umwälzleistung) kann maßgeblich zur Reinigung und zur Steigerung der Wasserqualität beitragen. Die Gartenpumpe ermöglicht aufgrund der Keramikwelle einen praktisch wartungsfreien Betrieb.

Die CPP-Serie eignet sich als Pumpe für Aquarien, Seewasserbecken, Springbrunnen oder Protein-Skimmer, sowie als Schwimmbadpumpe. Die Pumpe hat keine Kupferbauteile, die mit dem Wasser in Berührung kommen, so dass ein unproblematischer Betrieb auch für Seewasser-Anlagen möglich ist.

Die SunSun CPP-Serie ist die erste SunSun Pumpe, die trocken aufgestellt werden kann. Aufgrund der Schutzklasse IPX8 (Schutz auf unbestimmte Zeit gegen Eindringen von Wasser beim kompletten Eintauchen) ist sie auch problemlos unter Wasser verwendbar.

Umwälzpumpe Ratgeber

Zunächst einmal hilft es zu verstehen, was die Umwälzpumpe tut, damit Sie wissen, wann sie gebraucht wird. Pumpen sind im Wesentlichen das Herzstück Ihres Pool und sorgen dafür, dass das Wasser durch die verschiedenen Reinigungssysteme zirkuliert. Eine Schwimmbadpumpe drückt Wasser durch die Skimmerkörbe, dann durch den feineren Filter, bevor es wieder in den Pool geleitet wird.

Die Pumpe hilft auch, alle Chemikalien, die Sie dem Pool hinzufügen, gleichmäßig zu verteilen. Letztendlich ist Ihre Schwimmbadpumpe ein wesentlicher Bestandteil, um Ihren Pool sauber und gesund zu halten. Während Ihr Filter den Schmutz entfernt, kann Wasser ohne die Pumpe nicht dorthin gelangen.

Pool Pumpen Ratgeber

Soll die Poolpumpe kontinuierlich laufen?

In einer idealen Welt ja. In der Realität nein. Wie oben erläutert, ist die Poolpumpe das Lebenselixier Ihres Reinigungssystems. Nur solange er aktiv ist, kann der Filter effektiv Schmutz entfernen. Daher sollten Sie Ihre Poolpumpe idealerweise so lange wie möglich laufen lassen, damit Ihr Pool sauber und gesund bleibt.

Die Realität für viele Poolbesitzer ist jedoch, dass wir es uns einfach nicht leisten können, eine Poolpumpe kontinuierlich laufen zu lassen. Das ist nicht nur teuer, sondern auch nicht unbedingt notwendig. Darüber hinaus sind die meisten privaten Poolpumpen nur für 8-10 Stunden am Tag ausgelegt (dies kann variieren, also überprüfen Sie zuerst Ihre Pumpe).

Wie lange sollte eine Umwälzpumpe laufen?

Wir wissen, dass die Umwälzpumpe nicht 24 Stunden lang eingeschaltet sein muss, aber welche Zeit ist für einen Pool richtig? Wie bei allem anderen bei Ihrem Pool kann die Antwort von einer Reihe von Faktoren abhängen, wie zum Beispiel:

  • Die Größe Ihres Pools
  • Die Leistung Ihrer Pumpe
  • Wie viel der Pool genutzt wird
  • Wie viel Schmutz in den Pool gelangt

Es gibt jedoch einige allgemeine Regeln, die Sie befolgen können, um sicherzustellen, dass Ihre Schwimmbadpumpe so lange wie nötig läuft.

Poolwasser umwälzen

Üblicherweise sprechen die Leute davon, Ihre Poolpumpe acht Stunden am Tag laufen zu lassen. Es ist jedoch wichtiger, dass Ihr gesamtes Wasser angemessen gereinigt wird,und dann kommt die Fluktuation ins Spiel.

Es wird empfohlen, das Wasser Ihres Schwimmbeckens mindestens einmal am Tag oder zweimal bei Gebrauch umzuwälzen. Aber was bedeutet das eigentlich?

Stellen Sie sich die Pumpe und den Filter Ihres Pools als Kreis vor. Eine Umwälzung ist, wenn das gesamte Wasser aus dem Pool durch das System und zurück zum Anfang geflossen ist und einen vollständigen Kreislauf abgeschlossen hat.

Pool Schutzplanen

Durchflussrate

Einer der wichtigsten Indikatoren dafür, wie lange Sie Ihre Poolpumpe laufen lassen sollten, ist ihre Durchflussrate. Manchmal auch Zirkulationsrate genannt, bezieht sich dies darauf, wie viel Wasser Ihre Poolpumpe in einer bestimmten Zeit durchleiten kann.

Die Durchflussrate wird normalerweise in Liter pro Minute (LPH) oder Gallonen pro Stunde (GPH) angegeben, kann aber je nach Größe auch in Minuten (LPM) angegeben werden. Ihr Filter kann auch eine maximale Durchflussrate haben, die Sie berücksichtigen müssen.

Sobald Sie die LPH oder LPM Ihrer Pumpe und das Wasservolumen Ihres Pools haben, können Sie ausrechnen, wie lange es dauern wird, bis das Wasser einen Umlauf vollzieht. Teilen Sie das Volumen durch die Durchflussrate. Stellen Sie einfach sicher, dass die Pumpe genug Wasser zum Drehen hat.

(Visited 89 times, 2 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.